TROJA BIKE

Sicherheit für jedes Fahrrad

 

 

Troja Bike ist das erste und einzige GPS-Ortungssystem welches vom Dieb weder abgeschaltet, entfernt oder zerstört werden kann. Troja Bike ist sicher im Fahrradrahmen fixiert und kann kinderleicht bedient werden. Der Akku läuft bis zu eine Saison lang und kann jederzeit wieder aufgeladen werden. Die Mobilfunkverbindung steht in 44 Ländern.


Dank der Crowd geht Troja Bike 2016 in Serie.

 

Das Finanzierungsziel von Troja Bike konnte mit 63.384 Schweizer Franken via Kickstarter deutlich übertroffen werden. Damit ist klar, dass die GPS-Diebstahlsicherung für Fahrräder in Produktion geht.

 

Wir arbeiten derzeit intensiv an der Umsetzung von Troja Bike. Auf unserer Facebook-Page halten wir euch auf dem Laufenden. Mehr Infos zu unserer neuartigen GPS-Diebstahlsicherung für Fahrräder gibt es auf Kickstarter & Indiegogo (beide Englisch).

 

Leider ist es derzeit nicht mögich, Troja Bike via Indiegogo vorzubestellen. Wir arbeiten aber an einer anderen Lösung.

 

Vielen Dank für eure Unterstützung!

pictogramme
Navstar-gps_logo
GLONASS-logo
480px-Galileo_logo.svg
china-gps-BEIDOU-logo-pic

Service Center

Wir lassen dich nicht allein, wenn dein Fahrrad gestohlen wurde. Unser Service Center betreut jeden Kunden im Falle eines Diebstahls. Es nimmt Kontakt mit der Polizei vor Ort auf und auf Wunsch leitet es die Ortungsdaten live an die Behörden weiter, um eine rasche und reibungslose Bearbeitung zu ermöglichen. Wir bieten der Polizei eine direkte Schnittstelle zu den als gestohlen gemeldeten Fahrrädern.

 

Bewegungssensor

Wenn du dein Fahrrad abstellst, kannst du den Bewegungssensor einschalten. So bekommst du eine Nachricht, wenn jemand unbefugt dein Fahrrad bewegt.

 

Einzelpositionsabfrage
Du kannst jederzeit, auch ohne dass dein Rad gestohlen wurde, die Position abfragen.

 

Troja Bike sport
Troja Bike sport bietet die Möglichkeit einer Anbindung an eine Sport-App mit Auswertungen von gefahrenen Routen und Vergleichen mit Freunden. Troja Bike sport ist ein Update und kann nachträglich jederzeit und online ausgeführt werden. Die Übertragung der gefahrenen Routen wird mit Bluetooth auf die Troja Bike App übertragen.

 

Anonymität
Troja Bike ist gänzlich anonym. Du kannst dich nur mit einer E-Mail-Adresse im Netzwerk anmelden und Troja Bike verwenden. Wenn du möchtest, kannst du die Seriennummer deines Rades eintragen oder auch ein Foto von deinem Bike hochladen und deine Versicherungsdaten eingeben.

 

Kooperation mit Versicherungen
Zahlreiche Versicherungen sind daran interessiert Troja Bike in ihre Versicherungsmodelle zu integrieren. Mehr Informationen dazu in Kürze.

ANWENDUNG

In zwei Schritten Troja Bike einsatzbereit machen

 

 

1. Zuerst verbindest du Troja Bike mit der App. Nach dem Laden der Troja Bike App wird diese mit dem beigelegten QR-Code mit deinem Troja Bike verknüpft.

 

2. Dann befestigst du Troja Bike im Fahrrad. Das ist ganz einfach: Sattel abnehmen, Troja Bike in den Rahmen geben und Sattel wieder rauf geben. Mit der App wird Troja Bike anschließend ver- und auch wieder entriegelt.

 

Troja Bike P seite5
Mobile App

Beim Fahrrad handelt es sich meist um eine längerfristige, oft auch kostspielige Anschaffung. Es begleitet dich im Alltag und in der Freizeit. Umso ärgerlicher ist es, wenn der treue Begleiter gestohlen wird.

 

Genau in diesem Fall hilft dir Troja Bike.

 

Unser GPS-Tracker ist für den Dieb unsichtbar im Fahrradrahmen befestigt. Troja Bike kann weder abgeschaltet, noch manipuliert, zerstört oder vom Dieb entfernt werden. Wird das Rad gestohlen, lässt es sich via Handy-App ganz einfach orten. Die Troja Bike App zeigt jederzeit an, wo sich das eigene Fahrrad oder jenes der Kinder befindet.

 

ui mit erklärung
Über Uns

2012 begannen die Brüder Marek und Adrian Rauko mit der Umsetzung ihrer Idee ein eigenes GPS-Ortungssystem zu entwickeln.

 

Im Stich gelassen von unzuverlässigen Ortungsgeräten hatte Adrian – der lange Jahre als Berufsdetektiv tätig war – während einer Observation die Idee, die Sache selbst in die Hand zu nehmen und endlich ein Gerät zu entwickeln, das seinen Bedürfnissen entspricht.
Marek, studierter Elektrotechniker und IT Leiter schloss sich der Idee an um gemeinsam an der Entwicklung zu arbeiten.

 

Als Ergebnis präsentiert sich Troja, das beste am Markt existierende Ortungssystem für Behörden und Detektive.

 

Diese hoch entwickelte Technologie dient jetzt als Träger für die Entwicklung von Troja Bike. Außerdem werden Adrian und Marek von vielen fleißigen Helfern bei ihrem Projekt unterstützt – Danke!